Micha Traut sich

Am 28.05.2011 um 14:00 Uhr war es im Güstrower Standesamt soweit. Michael und Maren haben sich getraut. Da wir es uns als Verein nicht nehmen lassen konnten, stand ein Teil an diesem Tag auch vor dem Standesamt und hat auf das frisch vermählte Paar gewartet. Mit im Schlepptau hatten wir auch einen Segelfluganhänger, worin wir ein Höhenruder von einem alten Piraten versteckten. Als Tradition kennt man es, dass das frisch vermählte Paar einen Holzstamm durchsägen muss.
Bei uns wurden die Traditionen etwas umgewandelt und so mussten die beiden das Höhenruder auf dem Markt vor dem Standesamt zersägen. Am Abend wurde dann in der Villa Italia auch noch gefeiert, wo ein Teil des Vereins auch mit auftauchte und das Glück von Michael und Maren reichlich feierte. (SR)

Wir wünschen euch weiterhin viele glückliche Jahre

Schüler aus Yakima zu Gast

Auf unserem Flugplatz feierten elf Schüler der West Valley High School aus Yakima im US-Bundesstaat Washington den Abschluss ihres zweiwöchigen Besuches des Ernst-Barlach-Gymnasiums. Gemeinsam mit ihren Betreuern und Gastgeberfamilien nutzten sie die Gelegenheit sich Güstrow einmal von oben anzusehen. Viele trauten sich am 2. Juli zum ersten Mal in die Luft und waren begeistert von dieser lautlosen Art der Fortbewegung.

schueler-der-west-valley-high-school-aus-yakima

Die amerikanischen Gäste mit ihren Gastgeschwistern und Piloten des AeroClubs