Saisonauftakt 2012

Das lange Warten hat ein Ende, die Mühen im Winter in der Werkstatt haben sich gelohnt. Am Karfreitag hoben die ersten Flugzeuge wieder vom Güstrower Segelflugplatz ab und eröffneten die Flugsaison 2012.  Anfang März begannen umfangreiche Aktivitäten, die Flugzeuge wurden wieder aufgerüstet, einem letzten Check unterzogen, vom Prüfer begutachtet und für die neue Flugsaison zugelassen. Mit diesem Jahr stellen die Güstrower Segelflieger auch Ihre Winde um, die alten Stahlseile sind durch Kunststoffseile ersetzt worden. Diese versprechen längere Haltbarkeit und einen gleichmäßigeren Schlepp mit größeren Auskuppelhöhen. Für 2012 hoffen wir auf gute Thermik und viele Streckenkilometer.

saisonbeginn2012

 

Brinckman-Schüler zu Gast beim Aeroclub

Vierzehn Schüler des John-Brinckman-Gymnasiums nahmen während der Projekttage vom 18. bis 20. Januar am Projekt Segelfliegen teil. Die Idee, den Verein durch Projekttage an Schulen vorzustellen, war bei der letzten Mitgliederversammlung im Herbst entstanden. Die Flugschüler Willi, Patrick und Helena machten sich begeistert an die Vorbereitung und Durchführung der Projekttage an ihrer Schule und gewannen Herrn Ahrendt als Betreuungslehrer. Am Mittwoch vermittelten die drei den Teilnehmern die Theorie des Segelfliegens. Am zweiten der drei Projekttage wurden mit Unterstützung durch die Modellflieger Peter E. und Peter M. Wurfgleiter gebaut, die anschließend begeistert in der Sporthalle getestet wurden. Auch die Flugvorführungen mit den „richtigen“ Modellen von Peter und Peter waren sehr beeindruckend. Am Freitag wurde der Flugplatz besucht. Nach einer Hallenführung durch Andreas und einer Theorie-Stunde mit Henrik wurde ein Pirat aufgerüstet und direkt am Flugzeug erklärt, wie die Steuerung funktioniert und was beim Checken beachtet werden muss. Fliegen war im Januar natürlich nicht möglich, aber das kann in der Flugsaison ab Ostern noch nachgeholt werden. Die drei Tage haben den Teilnehmern und Projektleitern viel Spaß gemacht und der Aeroclub freut sich schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Wir danken der Luftsportjugend und Graupner Modellbau für die Bereitstellung der Flugmodelle sowie allen Beteiligten des Aeroclubs, die zum großen Erfolg dieser Projekttage beigetragen haben. (HD)

Mehr Bildmaterial in unserer Bildgalerie

schueler-brinckmann-zu-gast

Segelflug-Saisonausklang 2011

Man glaubt es kaum, und schon ist die Saison wieder Geschichte. Fliegerisch war es für alle Nordvereine keine berauschende Saison. Die Wetterbedingungen waren nicht einmal für die Wasserflieger zu gebrauchen, für eine Entenzucht auf der Landebahn herrschten allerdings beste Voraussetzungen. Traditionell findet am letzten Flugtag immer der Ziellandewettbewerb statt. Das Wetter war dafür bestens geeignet.

Schönster Sonnenschein und eine hervorragende Sicht ließen das Flugjahr versöhnlich ausklingen. Die Beteiligung und die Ziellandeergebnisse waren sehr gut, so dass mit minimaler Abweichung die „Rote Laterne“ vergeben wurde. Die feierliche Übergabe der Trophäe wurde traditionell beim Grillen und einem Lagerfeuer durchgeführt. Am nächsten Wochenende werden die meisten Flugzeuge abgerüstet und für das Winterreparaturprogramm vorbereitet. Die Güstrower Segelflieger haben dann wieder viel Arbeit an der Technik vor sich und träumen dann bestimmt von schönster Thermik 2012.

Unser Mitglied Olaf hat alles wieder genau in Bild und Ton festgehalten. Dem Link folgend, kann man sich den Tag in noch einmal im Schnelldurchlauf ansehen. In unserer Bildgalerie sind Eindrücke vom Tag zu sehen.

Wir bedanken uns für die sehr gute, bildgerechte Unterstützung. ohne Deine tollen Bilder wäre unsere Internetseite nicht so farbenfreudig!

abfliegen20112525

 

Modellflugtag am 4.9.2011

Hallo Modellfliegerfreunde,

unsere erste große Flug-Veranstaltung am Sonntag dem 04.09.2011 war ein voller Erfolg!

Es war schön wieder einmal mit unseren Gästen zusammen zu fliegen und Erfahrungen auszutauschen.
Wir werden uns bemühen auch in Zukunft gute Gastgeber zu sein und freuen uns auf die nächsten Jahre.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei:

– unserem Aero Club für das Bereitstellen ihrer Startbahn und der sanitären Anlagen
– allen Modellflugfreunden aus nah und fern
– den Modellfliegern aus Waren/Vielist für das ausgeliehene Sicherheitsnetz
– unseren Frauen für reichlich Kaffee und Kuchen
– der SVZ für den großzügigen Artikel im Vorfeld der Veranstaltung, der für regen Besucherverkehr sorgte
– dem Wetter!

Bis zum nächsten Jahr wünschen die Güstrower „Holm und Rippenbruch“!

modellflugtag-2011

Fliegen heißt landen…

… so ein alter Fliegerspruch. Um landen zu können, muss man aber erst starten. Dieses ist momentan bei uns in Güstrow nicht möglich. Die reichlichen Regenfälle haben das Wasserniveau so angehoben, dass sich bereits mehrere kleine Seen auf der Start- und Landebahn gebildet haben. Leider sind in diesem Jahr auch die beliebten Flüge zur Hanse-Sail nach Warnemünde ins Wasser gefallen.

wasserolatz

Sommerlehrgang 2011

Vom 2. bis zum 17. Juli fand in Güstrow unser Sommerlehrgang statt. Einige Kilometer wurden trotz des nicht so guten Wetters geflogen. Das Wetter konnte die Laune und den Spaß bei allen Fliegern allerdings nicht mindern. Der vorletzte Tag hatte dann für alle Segelflieger nochmal schönes Wetter mitgebracht und es kamen nochmal alle auf ihre Kosten und somit fand der Sommerlehrgang 2011 auch einen schönen Abschluss und wurde für alle Beteiligten zu einem schönen Erlebnis. (SR)

Die Schlechtwetterstatistik:
2157 km; 2603 Punkte und 65:41 Stunden

sommerlehrgang_2011