Start in die Saison 2017 kann beginnen

Die Ungeduld ist den Sportfliegern aus unserem Verein  schon anzumerken. Die Sonne bekommt wieder mehr Kraft, die Blicke sind immer mehr am Himmel. Die Vorbereitungen für den ersten Flugtag sind abgeschlossen. In den vergangenen Monaten haben sich die Segelflieger vor allem in der Vereinswerkstatt aufgehalten.  Dort wurden die Segelflugzeuge des Vereins repariert, überprüft, gewachst und poliert.

Unsere Flugschüler absolvierten Theorieunterricht und lernten für das  Funksprechzeugnis. Am vergangenen Wochenende wurden alle Flugzeuge einem Prüfer vorgestellt und alle für ein weiteres Flugjahr zugelassen.

Die BaBocian im Windenstarthn wurde wieder geschleppt und gewalzt, so dass Hinterlassenschaften von den Maulwürfen und Wildschweinschäden beseitigt  werden konnten.

In der Mitgliederversammlung am 25. März.2017 wurde das Jahresbriefing abgehalten und der Alte Vorstand wieder für zwei Jahre gewählt. Als neuer Jugendleiter wurde der Sportfreund David Zank gewählt.

Am 8.April 2017 soll es wieder losgehen, dann werden die ersten Segelflieger wieder starten. Beginnend mit den Jahresüberprüfungen werden alle Piloten  von unseren Fluglehrern überprüft. Wer dieses Abenteuer erleben möchte oder vielleicht sogar selbst lernen möchte ist eingeladen einen Tag auf dem Bockhorster Segelfluggelände bei Güstrow mit den Segelfliegern zu verbringen. Grundsätzlich sollte, wer auf dem vorderen Sitzplatz fliegen lernen möchte, mindestens 13-14 Jahre alt sein und Spaß an Teamarbeit haben. Wer jetzt mehr erfahren möchte schaut es sich an. Ab 09:00 Uhr Samstag und Sonntagmorgen Treffen sich die Flieger auf dem Fluggelände in der Flugleitung.