Treffen Güstrower Altflieger

 Am 8. Mai 2015 fand ein Altfliegertreffen von Gründungsmitgliedern des Güstrower Flugsportes in den Räumen der Arbeiterwohlfahrt Güstrow im Magdalenenluster Weg 7a statt. Der Sportfreund Henrik Luther hatte bei Recherchen für einen Artikel für die Güstrower Chronisten Kontakt zu vielen Fliegern, welche an der Güstrower Fluggeschichte maßgeblich beteiligt waren. Bei diesen Kontakten wurde spontan die Idee geboren, kurzfristig ein Treffen von Güstrower Altflieger zu organisieren. Gemeinsam mit dem Sportfreund Norbert Hertle wurde dieses in die Tat umgesetzt, (Bild Klaus Döge) unterstützt durch die Arbeiterwohlfahrt Güstrow, welche die Räumlichkeiten zu Verfügung stellten. In einem Video hatte der Sportfreund Henrik Luther alle Informationen aus überlieferten Geschichten, Zeitungsartikel, Bilden und Filmen verarbeitet, welcher die frühen Jahre des Nachkriegsflugsportes bis hin zur Gegenwart dokumentierte. Viele Erinnerungen vom ersten Start auf dem Flugplatz Güstrow bis hin zu alten Erinnerungen wurden lebhaft von den Altfliegern diskutiert. Bei Kaffee und Kuchen nahmen die Erinnerungen und Geschichten kaum ein Ende. Eine rundum gelungene Veranstaltung, wir bedanken uns bei den Organisatoren und der Arbeiterwohlfahrt Güstrow.